Mirona Iova, B.Sc., BCaBA

Mirona Iova schloss im Jahr 2005 ihr Studium an der Fakultät für Soziologie in Rumänien mit dem Bachelor of Science ab. Im Jahr 2018 hat sie die Fachrichtung ABA entdeckt und fing im Jahr 2019 an, als Co-Therapeutin in einem Therapiezentrum für Kinder auf dem Autismusspektrum zu arbeiten. Neben ihrer Arbeit als Co-Therapeutin hat sie Familien darin unterstützt und angeleitet, ABA-basierte Therapien im häuslichen Umfeld umzusetzen. Im Jahr 2020 schloss sie das vom Behavior Analyst Certification Board (BACB) akkreditierte Studium der Angewandten Verhaltensanalyse an der Universität Clemson ab. Seit November 2020 arbeitet sie im Therapiezentrum Glückspilze und hat im April 2021 ihre Zertifizierungsprüfung zum BCaBA bestanden. Sie ist für die Entwicklung von Förderprogrammen, Coaching der Therapeut*innen, sowie Beratung von Eltern und Schulen/Kindertagesstätten verantwortlich.